Project Description

Komplettsanierung mit Grundrissänderungen, neuem Treppenlauf und neuer Aufzugsanlage

Die MACON übernahm für die WOBAU in Magdeburg-Olvenstedt eine Komplettsanierung nach KfW 100. Die Gesamtwohnfläche beider baugleicher Gebäude beträgt ca. 2050 m2. Die Planung erfolgte durch unser Unternehmen und durch das Ingenieurbüro für Tragwerksplanung TRAKON Lenz GmbH (Aufzüge, Balkone, Treppenhäuser).
Bei den Objekten handelt es sich um zwei 6-geschossige Wohnhäuser, die Ende der 80er Jahre in üblicher Plattenbauweise (WBS 70) gebaut wurden. Für die Komplettsanierung mit Grundrissänderungen und Wohnungszusammenlegungen wurden beide Objekte komplett leergezogen.
Interessant an diesem Bauprojekt ist die Änderung des Treppenlaufes. Für die Montage der neuen Treppenläufe und Aufzugstürme aus Betonfertigteilen wurden die Gebäude entkernt und die alten Treppenhausfassadenplatten sowie Treppenläufe demontiert. Nach der technisch durchdachten und eindrucksvollen Demontage und Montage der neuen Elemente sind die Treppenläufe nun von Geschoss zu Geschoss einläufig, so dass die Zwischenpodeste entfallen und der neu aufgestellte Aufzug jede Wohnetage anfahren kann.

exposé herunterladen
Magdeburg Bruno-Beye-Ring 30+32, Komplettsanierung, MACON BAU GmbH Magdeburg

Projekt Details

Standort

Magdeburg-Olvenstedt

Bruno-Beye-Ring 30+32

Bauzeit

07.2018 – 09.2019

Bauherr

Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH (WOBAU)

BAUAUSFÜHRUNG

Planungsleistungen nach HOAI inkl. Bauleitung

Gebäude:  2 baugleiche 6-Geschosser

Wohneinheiten: aus 48 WE wurden 29 WE

Baujahr:   80er Jahre

Einblicke in die Sanierung